Hausaufgabenbetreuung

Im Rahmen des offenen Ganztags kann Ihr Kind am Nachmittag an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen. Fachlehrer betreuen die Schülerinnen und Schüler bis nach der 9. Stunde.

Pädagogische Grundgedanken

Hier können Schülerinnen und Schüler regelmäßig und zentral

·        ihre Hausaufgaben in Ruhe und mit fachlicher Hilfe erledigen,

·        einen Lehrer um Rat fragen, wenn sie einmal nicht mehr weiter wissen oder etwas nicht verstanden haben,

·        in Absprache mit ihrem Fachlehrer regelmäßig für ein Fach üben oder sich gezielt für eine Klassenarbeit vorbereiten.

·        intensive Betreuung in Kleingruppen erfahren.

Organisatorischer Rahmen

Tägliche pädagogische Betreuung Ihres Kindes

Die Hausaufgabenbetreuung findet montags bis donnerstags von der 7. bis zur 9. Stunde (bis 15:35 Uhr) in Raum 232 statt. Im Rahmen der organisatorischen Möglichkeiten ist hier je nach Wochentag jedes Hauptfach mindestens einmal vertreten. Die Fächer der betreuenden Lehrer entnehmen Sie bitte dem Plan. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vertieftes Üben und Lernen

Sollte Ihr Kind gezielt für ein Fach üben wollen, so sprechen Sie dies bitte mit dem jeweiligen Fachlehrer der Klasse ab. Bitte ermuntern Sie Ihr Kind, verbindliche Vereinbarungen mit dem Fachlehrer zu treffen, selbstständig nach Material zu fragen und das Erarbeitete auch von Zeit zu Zeit überprüfen zu lassen. 

Den aktuellen Plan und Änderungen entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Link oder den Aushängen in der Schule!