Mathematik-Olympiade

Die Mathematik-Olympiade wendet sich an alle Schüler, die schon früh Spaß an mathematischen Aufgaben auch außerhalb des normalen Mathematikunterrichts haben. Ziel der Mathe-Olympiade ist es, Freude und Interesse am Fach Mathematik zu wecken und interessierte und begabte Schüler zu erkennen und zu fördern.

In unserem Bundesland wird die Mathematik-Olympiade durch den Landesverband Mathematikwettbewerbe Nordrhein-Westfalen e.V. organisiert. Dazu gibt es in vielen Kreisen oder kreisfreien Städten Regionalkoordinatoren, die die örtliche Durchführung unterstützen. Der Wettbewerb wird in vier nationalen Runden ausgerichtet:

Im September findet die Schulrunde statt, im November die Regionalrunde, im Februar oder im März der Landeswettbewerb und im Mai die Bundesrunde.

Informationen zur Matheolympiade finden Sie hier: http://www.mathematik-olympiaden.de/