Spanisch

¡Hola a todos! Aprendemos español en el Gymnasium Herkenrath.... Ibiza, Mallorca, Latinoamérica, playa, sol, música y mucho más....es gibt viele gute Gründe Spanisch am Gymnasium Herkenrath zu lernen.

Das Fach Spanisch




Spanisch ist eine der wichtigsten Sprachen der Welt und auch
an den Schulen in Deutschland wollen sie immer mehr Schüler/innen lernen. Spanisch wird als Welt- und Kultursprache heute von ca.
570 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Es ist offizielle
Staatssprache in Spanien und über 20 weiteren Ländern, insbesondere in
Hispanoamerika und Teilen der USA.

Spanisch ist in vielen Bereichen von großer Bedeutung: im
Welthandel, in der Politik, als Amtssprache in zahlreichen internationalen
Organisationen, in der Entwicklungshilfe und nicht zuletzt in Kultur, Sport und
Tourismus.

 

Las clases – Der Unterricht

Bei detaillierten Fragen zu den Inhalten des Spanischunterrichts finden Sie unten stehend die Verlinkung zu den Curricula.

Spanisch Differenzierung ab Klasse 9:

In der Sek. I (ab Klasse 9, vierstündig mit zwei
Klassenarbeiten pro Halbjahr) sind die Themen des Spanischunterrichts sehr
alltagsorientiert. Die SchülerInnen sammeln erste Erfahrungen mit der
spanischen Sprache und erhalten grammatikalische und sprachorientierte
Grundlagen, die auf der Basis von vielseitigen, schülerzentrierten Methoden
sowie inhaltlich- und kommunikationsorientiert nach den aktuellen
Kernlehrplänen vermittelt werden.

Außerdem wird hier mit spielerischen Ansätzen gearbeitet
und neue Medien verwendet. So werden im Unterricht reale
Kommunikationssituationen eingeübt (z.B. wir verabreden uns zum Kino, wir
planen eine Geburtstagsfeier für unsere Freundin). Wir hören spanische und
lateinamerikanische Lieder, schauen Serien für Spanischlerner (z.B.) oder kleine Filmsequenzen und lernen
erste kulturelle Besonderheiten der spanischsprachigen Welt kennen, die wir mit
unserer eigenen Kultur vergleichen. 

In der Sekundarstufe II (ab Einführungsphase fortgeführt)
behandelt man dann kulturelle, landeskundliche sowie gesellschaftliche Themen.
Die Schwerpunkte liegen im Anwenden und Festigen des Gelernten und natürlich dessen
Erweiterung. 

 

 

Spanisch ab Einführungsphase (neu einsetzend):

Im ersten Jahr werden in einer recht steilen Progression die gesamten sprachlichen Grundlagen vermittelt. Dies erfolgt in 4 Wochenstunden und erfordert von den SchülerInnen einen hohen Lerneinsatz. Dessen sollte man sich unbedingt bewusst sein, denn eine konsequente Vor- und Nachbereitung der Unterrichtsstunden ist absolut notwendig! Natürlich macht das Erlernen einer neuen Fremdsprache auch Spaß, da sich die SchülerInnen sehr schnell auf Spanisch ausdrücken können. Der Einsatz neuer Medien unterstützt die SchülerInnen beim Fremdsprachenerwerb. Das Internet, Filme und Musik ermöglichen ein lebensnahes und motivierendes Lernen. 

Spanisch in der Qualifikationsphase (Jg. 11/12 nach G8; Jg. 12/13 nach G9):

Es werden die für das Zentralabitur obligatorischen Themen
begonnen. Der Unterricht ist stärker inhaltsorientiert und weniger
spracherwerbsorientiert, z.B. werden schon recht anspruchsvolle authentische
Texte gelesen (z.B. Zeitungsartikel aus
). In den Klausuren werden Zusammenfassungen und Stellungnahmen
gefordert, so wie in den anderen Sprachen auch.

Dennoch liegt selbstverständlich auch hier der Schwerpunkt
stets auf der Kommunikation. Wie es der Kernlehrplan fordert, wird eine obligatorische
Kommunikationsprüfung durchgeführt, die eine schriftliche Klausur ersetzt.
Diese wird im 1. Halbjahr der Jahrgangsstufe 
11 zum Thema

Los profesores -
Die Lehrer/innen



Am Gymnasium Herkenrath
arbeiten sechs Fachlehrerinnen und -lehrer und bilden schon seit Jahren
regelmäßig Spanisch-Referendare gemäß der aktuellen Fremdsprachendidaktik aus. 

Mitglieder der Fachschaft Spanisch

Fachvorsitz: Frau Kaller

Elternvertreter: Frau Dennin

Schülervertreter: ---

Mitglieder der Fachkonferenz: Frau Fiedler, Frau Kaller, Herr Meder, Herr Ruhe, Herr Schmitt, Herr Steinbach

Interessiert am schulinternen Curriculum/ am Leistungskonzept?

Zum Curriculum

Lehrwerke des Faches

Sek I:

  • Klasse 8 und 9: Encuentros 1, Encuentros 2 (Cornelsen)

Sek II:

  • Klasse 10:  A tope
    (Cornelsen)
  • Klasse 11 und 12: Bachillerato (Klett)

Una española en Alemania

Muttersprachlicher Unterricht für die Q2

Als im Spanischunterricht der Q2 das Unterrichtsvorhaben "Spanische Jugendliche im Ausland‘‘ behandelt wurde, kam Frau Rocío Ruíz Maestro zu Besuch. Die Muttersprachlerin aus Spanien berichtete neben den kulturellen Besonderheiten über ihre persönlichen Erfahrungen und Gründe für ihre Auswanderung. Vertieftes interkulturelles Lernen, u.a. in den Bereichen traditionelles Essen, kulturelles Leben und Alltagserfahrungen, gehörten ebenso zu den Errungenschaften dieses spanischen Abends wie das direkte Kosten der leckeren spanischen Spezialitäten.

Bericht "Una española en Alemania"

Erfolgreiche TELC-Prüfungen

International anerkanntes Spanischzertifikat

Seit dem Schuljahr 2016/17 wird das international anerkannte Sprachzertifikat TELC für die spanische Sprache an unserer Schule angeboten. Im Rahmen einer wöchentlichen AG werden die Schüler in Kleingruppen auf die mündliche und schriftliche Prüfung vorbereitet.

Kulturfahrt nach Madrid

Eine Woche Kultur pur

In den Tagen vom 13. bis zum 18. Mai 2018 erkundete der Spanischkurs der Sekundarstufe I die größte Stadt Spaniens, die Hauptstadt Madrid. Untergebracht wurde die Gruppe im „Centro de intercambios Escorales (CIE)“. Neben vielen Sehenswürdigkeiten in der Stadt und der näheren Umgebung konnten die Jugendlichen einen tieferen Einblick in die spanische Kultur und Lebensweise finden. Ein dichtes, interessantes Programm bildete die Basis der 2018 zum ersten Mal durchgeführten Fahrt.

Kulturfahrt 2018

Interessante weiterführende Links