Kunst

Das Unterrichtsfach Kunst trägt durch differenziertes Wahrnehmen und Gestalten zu einer ganzheitlichen, umfassenden Persönlichkeitsentwicklung bei. So sind Eigenverantwortlichkeit, die notwendige Flexibilität im Gestaltungsprozess sowie der Glaube an eigene Gestaltungsmöglichkeiten eine wichtige Basis für die Selbstkompetenz. Für die zunehmend visuell geprägten Kommunikationsformen mit immer vielschichtigeren und den Lebensalltag durchdringenden Bildwelten ist das Lesen und Gestalten von Bildern zudem eine Schlüsselqualifikation.

Das Fach Kunst

Die zentrale Aufgabe des Faches Kunst ist es, das Wahrnehmungs- und Ausdrucksvermögen der Schülerinnen und Schüler anzuregen, zu entwickeln, zu erweitern und ästhetisches Denken und Handeln auszubilden. Der Auseinandersetzung mit künstlerischen Bildwelten, Bildwelten der Alltagskultur und der eigenen Gestaltung kommt ein besonderer Stellenwert zu. Die Schüler entwickeln Bildkompetenz, die sie zur selbstbestimmten und aktiven Teilhabe an vielfältigen Formen von Kunst und Kultur aus Vergangenheit und Gegenwart, aber auch zu einem kritischen und kreativen Wahrnehmungsvermögen gegenüber der persönlichen Umwelt und der Alltagsrealität befähigen. 

Es ist Aufgabe des Kunstunterrichts, auch multimediale Formen der Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit aktiv erfahren und kreativ erproben zu lassen. Hierdurch finden Schülerinnen und Schüler Zugang zu vielfältigen Möglichkeiten, absichtsvoll durch Bilder zu kommunizieren sowie neue Methoden der Bildproduktion von der Malerei bis hin zur Computergrafik zu erschließen.

Mitglieder der Fachschaft Kunst

Fachvorsitz: Herr Fages

Elternvertreter: Frau Antje Valkyser

Schülervertreter: Anna Lena Lieth EF

Mitglieder der Fachkonferenz: Herr Antreter, Frau Berger, Frau Brün, Herr Fages, Herr Müller, Frau Peer, Frau Quack

Interessiert am schulinternen Curriculum/ am Leistungskonzept?

Zum Curriculum

Lehrwerke des Faches

Sek II:

  • Grundkurs Kunst 1 Malerei, Grafik, Fotografie. (Hg. Klant, Schulze, Walch),  Hannover (Schroedel) 1992ff.
  • Grundkurs Kunst 2, Plastik, Skulptur, Objekt. (Hg. Klant, Walch), Hannover (Schroedel) 2008ff.
  • Arbeitsheft Porträtmalerei (Hg. Thorsten Krämer), Stuttgart (Klett) 1989ff.
  • Arbeitsheft Plastik (Hg. Klaus Kowalski), Stuttgart (Klett) 1985ff.
  • Arbeitsheft Farbe (Hg. Ulrich Hamm), Stuttgart (Klett) 1982ff.
  • Thema Kunst: Farbe, Wahrnehmung – Konzepte – Wirkung (Hg. Thorsten Krämer) Stuttgart (Klett) 2013.
  • Thema Kunst: Aufbruch in die Moderne, Malerei Literatur, Musik 1905-1920. (Hg. Pick, Hamm), Stuttgart (Klett) 1999ff.
  • Bildmappenreihe „Meisterwerke der Kunst“, Hg. Landesinstitut für Schulentwicklung BW, Villingen-Schwenningen (Neckar Vlg.).
  • Bildatlas Kunst (Hg. Thomas, Seidel, Sowa), Stuttgart (Klett) 2005.

"Verschönerung unserer Schule"

Thematisch angepasste Wandgestaltung

Die Neugestaltung der Schulflure ist seit 2014 ein Großprojekt am Gymnasium Herkenrath. In Projektwochen und Projektkursen, aber auch im Rahmen des Oberstufenunterrichts wird dieses Vorhaben immer weiter umgesetzt. Je nach angrenzenden Fachbereich erstrahlt so der Flur mit thematisch passenden Elementen und Persönlichkeiten. Natürlich wird auch das Votum der Schüler berücksichtigt - so finden sich im dritten Stockwerk politische Persönlichkeiten wie Martin Luther King, aber auch positive Filmfiguren wie Yoda.

Wandgestaltung im Projekt

Kunstfenster

Präsentation von Schülerarbeiten

In regelmäßigen Abständen werden gelungene und interessante Schülerwerke, ob Bilder, Plastiken oder Collagen, auf unserer Homepage gewürdigt. Wir wollen hier Raum bieten, wie in einer Ausstellung die einzelnen herausragenden Werke zu sammeln. Beispielsweise zeigen die dargestellten Werke die Auseinandersetzung von Q1-Schülerinnen und Schülern mit dem Begriff der Schönheit bzw. der antiken Vorstellung von der Göttin Venus. Die Schüler haben sich mit der Bereitschaft und Fähigkeit zur Umdeutung von Bildern und dem Einsatz von Verfahren auseinandergesetzt. Ausgehend von der Vorstellung eigener Persönlichkeit wurde in Verknüpfung der Informationen bildexterner Quellen ein eigenes "Kunstwerk" geschaffen.

Kreativität im Kunstfenster

Interessante weiterführende Links